Arnulf VON METZ

Arnulf VON METZ

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Arnulf VON METZ
Occupation Bischof von Metz 614 [1]

Events

Type Date Place Sources
birth 13. August 558 Lay-Saint-Christophe bei Nancy search of this place [2]
burial St. Arnulf in Metz search of this place [3]
death 18. July 640 Remiremont-Vosges, Lothringen search of this place [4]
marriage about 610

Spouses and Children

Marriage Spouse Children
about 610
Doda ?

Notes for this person

Er war Stammvater und Hausheiligerder Karolinger. Von 614 bis 629 war er Bischof von Metz. Über Arnulfs Vorfahren einschließlich seiner Eltern ist nichts bekannt (siehe auch: Falsche Merowinger). Er erreichte bei Theudebert II. von Austrasien eine hohe Stellung. 612 ließ sich Arnulf von Metz zum Priester weihen, nachdem seine Frau in ein Kloster eingetreten war. Neben seinen politischen Ämtern, die er beibehielt, wurde er 614 zum Bischof von Metz ernannt. Zusammen mit Pippin d. Ä. legte er 613 den Grundstein für den Aufstieg der späteren Karolinger, indem er den neustrischen König Chlothar II. gegen die in Austrasien und Burgund herrschende Witwe König Sigiberts I., Brunichild, zu Hilfe rief. Nachihrem Sturz herrschte Chlothar fortan im ganzen Frankenreich, musste aber im Edictum Chlotharii die Machtpositionen des austrasischen Adels anerkennen. Arnulf machte sich fortan als Berater am Hofe Chlothars unentbehrlich. Als im Jahr 623 Chlothars 15-jähriger Sohn Dagobert I. zum Unterkönig in Austrasien ernannt wurde, übernahm Arnulf die einflussreiche Position seines Erziehers. Nachdem jedocher und Pippin ihren Einfluss weitgehend einbüßten, als Dagobert 629 nach Neustrien zog, um die Herrschaft im gesamten Frankenreich anzutreten, zog er sich ins Kloster Remiremont in den Vogesen zurück, wo er vermutlich 640 auch gestorben ist. Erwurde erst an seinem Sterbeort begraben, später aber in die Kirche Abtei St. Arnulf in Metz umgebettet.

Sources

1 Familiengeschichte
Author: Ackermann, Thomas Wolfg.
Publication: Gedbas
Abbreviation: Gedbas Ackermann
2 Familiengeschichte
Author: Ackermann, Thomas Wolfg.
Publication: Gedbas
Abbreviation: Gedbas Ackermann
3
Author: Wikipedia
Publication: Wikipedia
Abbreviation: Wikipedia
4 Familiengeschichte
Author: Ackermann, Thomas Wolfg.
Publication: Gedbas
Abbreviation: Gedbas Ackermann

Database

Title VF Albert Messer (2018-09)
Description Dieser Datensatz enthält die Vorfahren von Albert Messer aus Künzelsau und die jeweiligen Familien. Die Weiterführung in den Hochadel erfolgt dann über einen anderen Datensatz mit der Startperson Margarete ("Wirttemberger") Kleffer.
Uploaded 2018-09-04 17:37:13.0
Submitter user's avatar Reinhard M.
email
Sollte keine E-Mail-Adresse angezeigt werden, so können Sie die Einsenderin oder den Einsender über die Profilseite kontaktieren.
Show all persons of this file

Download

The submitter does not allow the download of this file.

Comments

Views for this person