Begga VON HERISTAL

Begga VON HERISTAL

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Begga VON HERISTAL

Events

Type Date Place Sources
birth about 620 [1]
death 17. December 695 [2]
marriage about 635

Spouses and Children

Marriage Spouse Children
about 635
Ansegisel VON METZ

Notes for this person

Die heilige Begga von Heristal (Herstal), von Landen, von Andenne, von Brabant, von Metz und von Austrasien (* um 620; † 17. Dezember 692, 693 oder 695) war die Tochter des fränkischen Hausmeiers Pippin der Ältere und der Itta oder Iduberga. Siewar die Großmutter von Karl Martell, dem Großvater Karls des Großen. Sie heiratete Ansegisel von Metz-Austrasien, den Sohn des Bischofs Arnulf von Metz aus der Familie der Arnulfinger, und verstärkte damit die bislang schon bestehende Allianz zwischen den beiden Familien. Ihr einziges Kind war der spätere Hausmeier Pippin der Mittlere, der Macht und Besitz der Arnulfinger und Pippiniden vereinigen konnte. Begga gründete 690/691, also kurz vor ihrem Tod, das Kloster Andenne an der Maas zwischen Namur und Lüttich. Beerdigt wurde Sie in Andenne an der Maas.

Sources

1 Familiengeschichte
Author: Ackermann, Thomas Wolfg.
Publication: Gedbas
Abbreviation: Gedbas Ackermann
2 Familiengeschichte
Author: Ackermann, Thomas Wolfg.
Publication: Gedbas
Abbreviation: Gedbas Ackermann

Database

Title VF Albert Messer (2018-09)
Description Dieser Datensatz enthält die Vorfahren von Albert Messer aus Künzelsau und die jeweiligen Familien. Die Weiterführung in den Hochadel erfolgt dann über einen anderen Datensatz mit der Startperson Margarete ("Wirttemberger") Kleffer.
Uploaded 2018-09-04 17:37:13.0
Submitter user's avatar Reinhard M.
email
Sollte keine E-Mail-Adresse angezeigt werden, so können Sie die Einsenderin oder den Einsender über die Profilseite kontaktieren.
Show all persons of this file

Download

The submitter does not allow the download of this file.

Comments

Views for this person